Sommerzeit

Das Spengler-Museum ist ein massiver Ziegelbau und liegt inmitten von hohen alten Eschen und Ahornbäumen. Auch an heißen Tagen sind in den Ausstellungsräumen noch ganz erträgliche Temperaturen.

 

 

 

Sonderausstellung Geschirr, Geschichte, Gerichte

Der Sangerhäuser Stadtchronist Friedrich Schmidt, geboren 1862, hat uns auch Aufzeichnungen zur Geschichte der Ernährungsweise vor gut 200 Jahren in unserer Region hinterlassen. Als Archivar des alten Sangerhäuser Geschichtsvereins fing er auch an, Objekte zur Ernährungsgeschichte zu sammeln. Angeregt durch die Texte von Friedrich Schmidt zeigt die neue kleine Sonderausstellung im Spengler-Museum historisches Küchengerät und Tafelgeschirr aus eigenen Magazinbeständen und kombiniert die Dinge mit historischen Kochrezepten und Informationen zum Thema.

Ausstellungszeitraum: 7. April bis 16. September 2018

 

 

 

Heimatstipendium Kunststiftung Sachsen-Anhalt: Sonderausstellung SPENGLER UND DU. Zeig Deine Sammlung der Welt

Vermittelt über die Persönlichkeit von Gustav Adolf Spengler knüpfte der Fotograf Matthias Ritzmann Kontakte zu den Menschen vor Ort und ging der Frage nach, wie viel von Spenglers Wesen in jedem Einzelnen steckt: Er porträtierte Sammler*innen fotografisch und in Interviews. Diese und Objekte der privaten Sammelleidenschaft, z.B. von alter Radiotechnik, Kugelschreibern, Kaffeesahneportionsdeckeln oder Regionalia sind in der Ausstellung zu sehen.

Eröffnung - Samstag, den 22. September 2918, um 14 Uhr

Zur Begrüßung sprechen - Sven Strauß, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen/Monika Frohriep M.A., Museumsleiterin/Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt/André Schröder, Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, Mitglied des Stiftungsrates der Kunststiftung Sachsen-Anhalt/Dr. Ines Janet Engelmann, Kuratorin/Matthias Ritzmann, Künstler

Anschließend laden wir zu gemeinsamen Gesprächen über Sammelleidenschaften und anderes ein. Die Bar Czech aus Halle wird am mobilen Tresen Kaffee und Getränke ausschenken. Und Kuchen gibts auch.

Ausstellungszeitraum 22. September 2018 bis 20. Januar 2019

 

 

Veröffentlichung zu Einar Schleef

Für alle, die Einar Schleef näher kennen lernen möchten, bietet das Spengler-Museum eine interessante Veröffentlichung an:

 

Wolfgang Behrens: Einar Schleef, Werk und Person, Berlin 2003,

Preis 3,50 Euro

Handliche, faktenreiche chronologische Biographie aufgrund einer breiten Quellengrundlage mit Fotos

 

 

 

Chronistische Aufzeichnungen Sangerhausen

Frau Hildrun Hauthal hat Ihre interessanten "Chronistischen Aufzeichnungen von Sangerhausen 1980 - 1989" neu aufgelegt und ein neues Heft "Chronistische Aufzeichnungen 1970 - 1980" zusammengestellt. Die Broschüren sind für 2,- Euro bzw. 3,- Euro im Spengler-Museum zu bekommen.

 

 

 

Ausstellungsbegleitheft "UND DIENSTAGS ZUR DEMO ... " Die friedliche Revolution 1989 in Sangerhausen

Die Publikation enthält eine Chronologie der Ereignisse vom Frühjahr 1989 bis zum Frühjahr 1990 in Sangerhausen sowie viele Fotos und Dokumente aus der Zeit. Sie ist für 4,- Euro im Spengler-Museum erhältlich.