Konzert zum ersten Advent "Feliz Navidad - Fröhliche Weihnacht überall"

 

 

DAS KONZERT ZUM ERSTEN ADVENT IST AUSVERKAUFT!

 

 

Mit neuen und vertrauten Klängen empfängt das Spengler-Museum am 02. Dezember 2018 zum ersten Advent seine Gäste im festlich erleuchteten Mammutsaal zum traditionellen Konzert um 16.00 Uhr.

Ob man zu Gast ist bei den Königen, beim Barbier von Sevilla, bei der Carmen oder der traumschönen Perle der Südsee, immer möchten die Musiker Peggy Bitterolf (Klarinette/Moderation) und Dimitre Andronov (Klavier) sowie die Sopranistin Ulrike Wiech und der Tenor Friedrich Hübenthal das Publikum unter dem Motto "Feliz Navidat - Fröhliche Weihnacht überall" stimmungsvoll und fröhlich in den Advent leiten.

Neben weihnachtlichen Weisen werden berühmte Opern-, Operetten- und Musicaltitel von Komponisten wie Mozart, Bizet, Rossini und Waldteufel als besondere musikalische Höhepunkte dargeboten. Freuen Sie sich auf dieses breitgefächterte Programm, bei dem für jeden Musikliebhaber gewiss etwas dabei sein wird. 

Eintrittskarten können für 10,- Euro im Spengler-Museum erworben werden. Da das Konzert sehr beliebt ist, wird eine rechtzeitige Platzreservierung empfohlen. Tel.: 03464/57 30 48

 

 

 

"Bald nun ist Weihnachtszeit" Chorkonzert des Elternchores "Viva la Musica" der Kreismusikschule

Ganz auf die Weihnachtsfesttage möchte der Elternchor "Viva la Musica" der Kreismusikschule Mansfeld-Südharz musikalisch mit einem Chorkonzert einstimmen und lädt dazu herzlich ein.

Das Konzert steht unter dem Motto "Bald nun ist Weihnachtszeit" und findet am Sonnabend, den 22.12.2018, um 16 Uhr im Spengler-Museum statt. Mit neuen und vertrauten Liedern wollen sich alle Sänger unter der Leitung von Frau Sophie Riedel im festlich erleuchteten Mammutsaal wieder in die Herzen ihrer Gäste singen. Die Besucher können sich auf ein breitgefächertes Programm aus mehreren Jahrhunderten und verschiedenen Ländern freuen. Auch das gemeinsame Singen wird nicht zu kurz kommen. Die schönsten und bekanntesten Weihnachtslieder werden zusammen mit dem Publikum gesungen und auf dem Piano begleitet. Mit einer kurzweiligen und unterhaltsamen Moderation wird durch das weihnachtliche Programm begleitet. 

Der Eintritt beträgt 6,- Euro.

Karten können im Museum vorbestellt werden, Tel. 03464/57 30 48, Mail museum@stadt.sangerhausen.de

 

 

 

Heimatstipendium Kunststiftung Sachsen-Anhalt: Sonderausstellung SPENGLER UND DU. Zeig Deine Sammlung der Welt

Vermittelt über die Persönlichkeit von Gustav Adolf Spengler knüpfte der Fotograf Matthias Ritzmann Kontakte zu den Menschen vor Ort und ging der Frage nach, wie viel von Spenglers Wesen in jedem Einzelnen steckt: Er porträtierte Sammler*innen fotografisch und in Interviews. Die entstandenen Fotos im Großformat und Objekte der privaten Sammelleidenschaft, z.B. von alter Radiotechnik, Kugelschreibern, Kaffeesahneportionsdeckeln oder Regionalia sind in der Ausstellung zu sehen. Und weil die Ausstellung ziemlich groß geworden ist, zieht sie sich auch durch die Dauerausstellung und unsere Museumsobjekte haben Besuch bekommen von Dingen aus ganz unterschiedlichen Sammelgebieten.

Ausstellungszeitraum 22. September 2018 bis 20. Januar 2019

 

 

Live-Multivision "Grosse Wildnis Kamtschatka"

Einsam, wild, unberührt, für den Menschen lebensfeindlich und dennoch - atemberaubend schön! Landschaften, wie auf dem Mond oder anderen Planeten. Alles wirkt unreal, bizarr, düster und magisch. Schon wenige Kilometer weiter, eine andere Welt, unwegsame, dichte Taiga. Worte für diese archaische Landschaft zu finden ist schwer. Man muss es gesehen, gespürt und erlebt haben. Lohn der Mühen sind einmalige, unvergessliche Momente in einer ursprünglichen Wildnis. Zu Fuß, mit Zelt und Rucksack, auf den höchsten aktiven Vulkan Eurasiens, dem Kljuschewskaja Sopka (4.750m), durch das Kronotzki Biosphärenreservat mit all seinen Höhepunkten, Tal der Geysire, Uzon Caldera, dem Todestal, Kronotzkisee, Vulkanen, Mooren und Sümpfen, weite Tundren und Taiga, den großen Kamtschatkabraunbären und ... Auf Bärenpfaden zu den Ursprüngen des Lebens, intensiver kann man Kamtschatka kaum erleben. Gehen Sie mit mir auf Abenteuertour, durch ein Land der Extreme und erleben Sie das atemberaubende Naturspektakel Kamtschatka.

Termin: Donnerstag 17.01.2019 um 19 Uhr

www.ralf-schwan.de

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 8,50 (Abendkasse 10,- Euro) und sind im Spengler-Museum erhältlich, Tel. 03464/57 30 48

 

 

Veröffentlichung zu Einar Schleef

Für alle, die Einar Schleef näher kennen lernen möchten, bietet das Spengler-Museum eine interessante Veröffentlichung an:

 

Wolfgang Behrens: Einar Schleef, Werk und Person, Berlin 2003,

Preis 3,50 Euro

Handliche, faktenreiche chronologische Biographie aufgrund einer breiten Quellengrundlage mit Fotos

 

 

 

Chronistische Aufzeichnungen Sangerhausen

Frau Hildrun Hauthal hat Ihre interessanten "Chronistischen Aufzeichnungen von Sangerhausen 1980 - 1989" neu aufgelegt und ein neues Heft "Chronistische Aufzeichnungen 1970 - 1980" zusammengestellt. Die Broschüren sind für 2,- Euro bzw. 3,- Euro im Spengler-Museum zu bekommen.

 

 

 

Ausstellungsbegleitheft "UND DIENSTAGS ZUR DEMO ... " Die friedliche Revolution 1989 in Sangerhausen

Die Publikation enthält eine Chronologie der Ereignisse vom Frühjahr 1989 bis zum Frühjahr 1990 in Sangerhausen sowie viele Fotos und Dokumente aus der Zeit. Sie ist für 4,- Euro im Spengler-Museum erhältlich.